Produkt-Highlight

CARD – kleine Trockner mit großer Wirkung

Die neuen Drucklufttrockner der CARD Serie sind seit 1. April dieses Jahres ein fester Bestandteil des WITTMANN Produktportfolios und ergänzen die Serie der Drymax Trockner perfekt für den unteren Leistungsbereich.

Drei Gerätetypen erfreuen sich besonderer Beliebtheit. Dabei handelt es sich um die Größen CARD 6G/FIT, CARD 10S und CARD 20S. Bei diesen Geräten kann die gewünschte Trocknungstemperatur per Touch-Bedieneinheit eingestellt werden, und nach Ablauf der Vortrocknungszeit erlaubt eine Signalausgabe einen automatischen Produktionsstart. Die Materialtrocknungsdaten können via USB-Port oder OPC UA exportiert werden.

Mit der integrierten Wochenzeitschaltuhr lässt sich der Einsatz der Trockner in idealer Weise an die Produktionsplanung anpassen, und sie zeigen sich sofort bereit, sobald trockenes Material benötigt wird. Bei den CARD S Modellen wird der Druckluftverbrauch über eine intelligente und digitale Luftmengenregelung äußerst fein und exakt dem jeweiligen Bedarf angepasst.

Erfolgt die Befüllung der Trockner anhand eines Fördergeräts, ist die kontinuierliche Materialversorgung sichergestellt und der Trockner erkennt selbständig, wenn die Trocknungstemperatur verringert werden soll.

Überschreitet die Frequenz zwischen zwei Förderzyklen eine gewisse Zeitspanne, wird dies als „kein Materialverbrauch“ interpretiert, und der Trockner leitet die entsprechenden Maßnahmen zum Schutz des Materials und zur Reduzierung des Energieverbrauchs ein.

CARD Trockner lassen sich direkt am Maschineneinzug montieren. In Kombination mit einem Klauenflansch können die Geräte in eine Park- oder Entleer-Position geschoben werden.

Kommen bei den CARD Trocknern Schnellwechseladapter zum Einsatz, können die Trockner zeitsparend von einer Maschine auf eine andere Maschine umgesetzt werden.