Showcase

Sicherstellung der Lieferketten während COVID-19

Zulieferer und Hersteller haben während der Corona-Pandemie mit Engpässen in den globalen Lieferketten zu kämpfen. Gemeinsam mit Covestro setzt ALBIS daher alle Hebel in Bewegung, um Materialien für dringend benötigte Atemschutzmasken, Beatmungsgeräte und Schutzbrillen zur Verfügung zu stellen.

Gemeinsame Massnahmen zur Eindämmung der Pandemie

Während die Nachfrage nach medizinischen Geräten während COVID-19 sprunghaft angestiegen ist, kämpfen viele Zulieferer mit Engpässen in den globalen Lieferketten.

Als eines der führenden Unternehmen in der Distribution und Compoundierung technischer Thermoplaste und Elastomere setzt ALBIS gemeinsam mit dem Unternehmen Covestro alles daran, die medizinische Versorgung sicherzustellen.

Dabei steht die Sicherstellung der Logistik rund um die Warenhäuser, von denen aus Materialien in ganz Europa distribuiert werden, im Fokus. Zudem verfügt ALBIS am Standort in Hamburg über eigene Linien für die Produktion von medizinischen Compounds, die derzeit unterstützend auf Hochtouren laufen.

 

Kunststoff gewinnt an Bedeutung

„In einer Krisenzeit wie dieser wird die Bedeutung von Kunststoff als wertvollem und vielseitig einsetzbarem Werkstoff in einer Vielzahl von medizinischen Anwendungen noch einmal besonders deutlich“, sagt Achim Gustorf, Leiter des Distributionsbereiches Polycarbonate in Europa bei Covestro.

„Wir von Covestro tun alles, um unsere Kunden bei der Entwicklung von Materiallösungen und der Belieferung mit Rohstoffen zu unterstützen. Zum wiederholten Mal beweist sich in diesem Rahmen auch die starke Partnerschaft mit ALBIS, die mit der gebotenen Schnelligkeit auf die veränderte Situation reagiert hat.“

Der Leverkusener Kunststoffproduzent bietet eine Vielzahl von Lösungen aus den Produktgruppen Makrolon®, Bayblend®, Makroblend® und Apec® an. Diese Werkstoffe zeichnen sich unter anderem durch glasklare Transparenz beziehungsweise gute chemische Beständigkeit aus. Für eine Vielzahl der Typen liegt eine Zulassung für medizinische Anwendungen vor.