Dienstleistungs-Highlight

Ultraschallschweissen und Ultraschallschneiden

Von der Standard-Ultraschallmaschine bis zur kundenspezifischen Lösung für OEM und von der kleinsten Komponente bis zur grössten Komplettanlage: In jedem unserer Produkte stecken einzigartiges technologisches Know-how, jahrzehntelange Erfahrung und enorme Flexibilität.

Ultraschall-Technologie

Schweissen, nieten, stanzen, einsenken, bördeln und versiegeln lassen sich Thermoplaste und Copolymere als Formteile oder als Flexibles. Besonders geeignet ist hier das Einbetten, womit sich Metalle und Kunststoffteile ohne das Vorwärmen der Metallteile und ohne Beschädigung der Anwendung miteinander verbinden lassen. 

 

Ultraschall-Operationen

Schweissen
Ultraschall-Schweissen ist der effizienteste Weg zwei thermoplastische Materialien zu verbinden. Ohne grossen Energieverbrauch können Folien, Spritzgussteile oder synthetische Textilien in Millisekunden verschweisst werden, ohne Markierungen zu hinterlassen. 

Versiegeln
Das blitzschnelle Versiegeln von Verpackungen wie es in modernen Fertigungsstrassen üblich ist, wäre ohne Ultraschallanlagen kaum vorstellbar. Sie erlauben viel schnellere Schweisszyklen als Hitzeverfahren und garantieren ein ästhetisch einwandfreies Ergebnis. 

Schneiden
Ultraschall erlaubt es Materialien ohne Rückstände am Werkzeug zu schneiden. Daher ist das Verfahren in der Lebensmittelindustrie genauso beliebt wie in der Textilverarbeitung, wo es unter anderem saubere und fransenlose Schnittkanten gewährleistet.

Einbetten 
Beim Einbetten werden Metallteile mittels Ultraschall in Formteile eingepresst. Die Vorteile liegen in der hohen Geschwindigkeit, dem geringen Energieverbrauch und der Genauigkeit. Darüber hinaus muss das Metall nicht vorerwärmt werden. 

Stanzen 
Ultraschall gehört zu den saubersten und schnellsten Stanzmethoden: Bei thermoplastische Materialen entstehen automatisch schöne, runde Kanten ohne Weissbrüche. Bei synthetischen Textilien werden Schnittkanten schon im Stanzprozess sauber versiegelt.

Schmelzumformen
Beim Schmelzumformen werden thermoplastische Materialien mit anderen Materialien vernietet oder verflanscht. Dabei entstehen starre Verbindungen ohne jegliches Spiel, die sich durch eine sehr lange Haltbarkeit auszeichnen.

 

Höchste Qualität der Schweissresultate, ausgewählte Materialien für die Werkzeuge und absolute Prozesskontrolle durch eine Aufzeichnungssoftware zur Validierung und Qualitätsüberwachung. RINCO bietet Ihnen alles für einen Produktionsablauf auf höchstem Level.

Zugehörige Themengebiete (2)