Computertomografie mit noch höherer Detailerkennbarkeit

«high-flux|target» nennt sich die neuste Technologie, welche bei MessX AG seit 2018 erfolgreich im Einsatz ist. Damit lassen sich Bauteile mit einer höheren Röntgenleistung tomografieren als wie mit einem «Standard» Target. Ergebnis ist eine höhere Auflösung der CT-Daten und Detailerkennbarkeit.

«high-flux|target» : Höhere Detailerkennbarkeit

Gerade bei dichteren Materialien wie z.B. bei Teilen aus Stahl ist eine höhere Auflösung der CT-Daten sehr hilfreich. Dasselbe gilt bei Multimaterialien wie z.B. bei einem Kunststoffbauteil mit Stahleinlegern, elektronischen Komponenten oder Baugruppen.

Der Unterschied der erreichbaren Datenqualität ist deutlich erkennbar. Im Bild sehen Sie den CT-Scan einer elektronischen Komponente aus unterschiedlichen Materialien. 

 

Verlässlicher Rückschluss

Oft ist es genau dieser Unterschied an Qualität der CT-Daten, welcher einen verlässlichen Rückschluss auf einen Defekt in einem Material bzw. einer Baugruppe erst eindeutig zulässt.

Das «high-flux|target» ist eine patentierte Technologie und findet seine Anwendung ausschliesslich in CT-Systemen von «GE Inspection Technologies».

 

Wettbewerbsvorteil durch neueste Technologie 

Als Spezialist im Bereich der Computertomografie und der damit verbundenen vielseitigen Auswerte- und Analysemöglichkeiten der CT-Daten, ist es MessX AG ein grosses Anliegen, seinen Kunden stets die besten technischen Möglichkeiten anbieten zu können. Mit dem Einsatz des neuen „high-flux|target“, erweitert sich das Spektrum an möglichen Untersuchungen von Bauteilen, welche bisher technisch nicht realisierbar waren, sehr stark. Wir freuen uns bereits auf spannende Aufgaben, in denen wir Sie mit modernster Technologie begleiten dürfen.

Weitere Informationen
Dienstleistungsgruppen:
Qualitätssicherung
    Industrielle Computertomographie

Ihre Kontaktperson für dieses Dienstleistungs-Highlight
Foto von  Lars Kahl

Lars Kahl

MessX AG

Dieses Dienstleistungs-Highlight merken