Dienstleistungs-Highlight 22. Dezember 2017

Stromform - Automation in Spritzgiessformen

Servoelektrische Antriebe sowie eine breite Anzahl von Sensoren und Aktoren bieten neue Lösungsmöglichkeiten für komplexe Problemstellungen in Spritzgusswerkzeugen.

Individuelle Lösungen
Mit dem neuen Steuerungskonzept sind wir in der Lage komplexe Bewegungsabläufe innerhalb des Spritzgusswerkzeuges zu realisieren. Dabei werden das Spritzgusswerkzeug sowie die Sensoren und Aktoren auf die jeweilige Kundenforderung ausgelegt.

 

Standardisierte Schnittstellen
Das Programm der Spritzgiessmaschine steuert übergeordnet den Ablauf. Auf Signale wie «Form in Zwischenposition» oder «Kernzug 1 ausgefahren» werden Aktionen im Werkzeug ausgeführt. Dabei übernimmt die Werkzeugsteuerung wo nötig auch die Schnittstelle zu allfälliger Peripherie wie Entnahmehandling oder Angusspicker. So ist es z. B. möglich, komplexere Abläufe für Einlegeteile zu realisieren. Für den Bediener der Spritzgiessmaschine ändert sich im Ablauf nichts.

 

Dank der zusätzlichen Aktoren und Sensoren, welche mit der zentralen Steuerung verknüpft werden, sind bisher undenkbare Vorgänge lösbar. Nebst Bewegungen, die unabhängig von der Formöffnung sind, können auch zusätzliche Signale ausgewertet und Daten…

Weiter lesen
Weitere Informationen
Dienstleistungsgruppen:
Formen- und Werkzeugbau
    Genereller Formen- und Werkzeugbau

Anbieter, der dieses Dienstleistungs-Highlight präsentiert

Primaform AG

Werkzeug- und Formenbau mit Herz und Verstand. Menschen. Maschinen.…
Weiter lesen
Ihre Kontaktperson für dieses Dienstleistungs-Highlight
Foto von  Marcel Steiner

Marcel Steiner

Primaform AG

Diese Seite teilen