Unsere Polymerlösungen – Ihr massgeschneidertes Compound

Damit Ihre Produkte dem Wettbewerb einen Schritt voraus sind, entwickeln wir für Sie massgeschneiderte Kunststoffe – auch Compounds genannt. Mit unserer Erfahrung, unserem Knowhow und unserem Equipment entwickeln wir Ihr kundenspezifisches Compound.

Unsere Polymerlösungen umfassen drei Stufen:

 

I. Materialentwicklung (Schritt 1 – 6) 
II. Prototyping und Vor-Produktion (Schritt 7 – 8)
III. Materiallieferung für Serienfertigung (Schritt 9)

 

I. Materialentwicklung

Das Ziel der Materialentwicklung ist, eine Rezeptur für ein Compound zu entwickeln, welches Ihre Anforderungen erfüllt. Um ein Compound erfolgreich entwickeln zu können, braucht es mehrere Iterationen, sogenannte Entwicklungs-Loops. Eine Iteration beinhaltet:

Nr. Leistung Beschreibung
1. Lasten-Pflichtenheft Gemeinsam mit Ihnen werden die Anforderungen definiert. Diese bilden die Grundlage für das Lasten-Pflichtenheft.
2. Rezeptur Basierend auf dem Lasten-Pflichtenheft werden mehrere Rezepturen formuliert, üblicherweise 5 bis 10. Zudem werden die geeigneten Rohstoffe für die Rezepturen beschafft.
3. Herstellung Granulat Für jede Rezeptur wird eine Testmischung (Granulat) auf dem laboreigenen Compoundier-Equipment hergestellt.
4. Produktion Prüfkörper In unserem Technikum werden pro Testmischung zwischen 10 und 100 Prüfkörper mittels Spritzguss, Extrusion oder Pressen hergestellt.
5. Prüfung der Probekörper In unserem Labor werden mit den Prüfkörpern mechanische und weitere projektspezifische Tests durchgeführt.
6. Analyse Die Testergebnisse werden ausgewertet und mit dem Lasten-Pflichtenheft verglichen.

Nach dem ersten Entwicklungs-Loop wird eine Entwicklungsvereinbarung abgeschlossen. Der Entwicklungs-Loop wird mehrmals durchgeführt, bis alle Anforderungen des Lasten-Pflichtenhefts erfüllt sind.

 In der gesamten Stufe «Materialentwicklung» sind die Leistungen der Lapp Engineering & Co. im Allgemeinen für Sie kostenlos.

 

II. Prototyping und Vor-Produktion

Das Ziel ist, Prototypen aus dem massgeschneiderten Compound auf Ihren Produktionsanlagen herzustellen. Dazu liefern wir Ihnen Mustermaterial und beraten Sie bei der verfahrenstechnischen Umsetzung.

 

Nr. Leistung Beschreibung
7. Herstellung von Mustermaterial

Basierend auf der finalen Rezeptur stellen wir Mustermengen bis ca. 25 kg auf dem eigenen Compoundier-Equipment her. Ab 25 kg lassen wir das Mustermaterial bei einem qualifizierten und erfahrenen Lohncompoundeur im industriellen Massstab herstellen.

8. Service Unsere Verfahrenstechnik-Experten unterstützen und beraten Sie in Ihrer Produktion bei der Herstellung von Prototypen auf Ihren Anlagen.

Am Ende dieser Stufe erfüllen Ihre Bauteile produziert mit dem massgeschneiderten Compound alle Anforderungen. Sie sind in der Lage, grosse Bauteil-Stückzahlen auf Ihren Anlagen herzustellen.

 

III. Materiallieferung für Serienfertigung

Wir sind Ihr Materiallieferant und versorgen Sie mit den benötigten Mengen in der geforderten Qualität. Anders als ein konventioneller Materiallieferant, können wir jederzeit Einfluss auf die Rezeptur nehmen. Das heisst, zusammen sind wir in der Lage, Ihre Produkte kontinuierlich der Marktentwicklung anzupassen. Dadurch festigen Sie Ihre Technologieführerschaft.

Weitere Informationen
Dienstleistungsgruppen:
Forschung und Entwicklung
    Materialentwicklung


Ihre Kontaktperson für dieses Dienstleistungs-Highlight
Foto von  Simon Steinegger

Simon Steinegger

Lapp Engineering & Co.

Dieses Dienstleistungs-Highlight merken

Diese Seite teilen