Innovationsfeld: Faserverbundtechnologie

Faserverbundtechnologie gilt als Schlüssel zu leichteren und gleichzeitig steiferen Konstruktionen.

Beschreibung

Ein Faserverbundwerkstoff besteht aus einer (meist) polymeren Basis und einer eingebetteten Faser. Diese Fasern können aus verschiedenen Materialien sein, wie beispielsweise Glas, Kohle, Metall, Holz. Je nach Fasernart werden unterschiedliche Bezeichnungen verwendet: Bei Kohle wird von Kohlenstofffaserverstärkten Kunststoffen oder Carbon Composites und bei Glas von Glasfaserverstärkten Kunststoffen.

Folgen Sie diesem Innovationsfeld und erhalten Sie Benachrichtungen über neueste Showcases und News.

Faserverbundtechnologie
Aktuelle Inhalte im Innovationsfeld Faserverbundtechnologie

Showcase

29. September 2017

Phenolharz-Composites für schwerbrennbare Strukturteile

Phenolharze bieten hervorragende thermische Eigenschaften und sind daher interessant für Leichtbau-Anwendungen mit höchsten Brandschutz-Anforderungen.


Showcase

22. Dezember 2016

PRISCA Eureka: Schneller zum optimierten Composite-Bauteil

Neue Verfahrenstechnik, um die Herstellung von Composite-Bauteilen zu beschleunigen & kosteneffiziente Strukturbauteile zu produzieren. Lead: IWK HSR


Showcase

3. November 2016

Composite Annulus Filler für Rolls-Royce Strahltriebwerke

Zusammen mit FACC hat das IWK für die nächste Generation Flugzeugtriebwerke von Rolls-Royce ein Turbinenbauteil als Metallersatz entwickelt. Das neue Bauteil trägt zur Gewichtsreduktion bei, verbessert die Sicherheit und ist trotzdem sehr kosteneffizient in der Herstellung.


Entdecken Sie weitere spannende Innovationsfelder


Diese Seite teilen