Produkt-Highlight 24. Januar 2017

NIRS DS2500 Analyzer

Vis / Nahinfrarot (NIR) Spektrometer für die umfassende, schnelle und zerstörungsfreie Qualitätskontrolle von Polymergranulaten. Einfach zu bedienen, erhält man qualitative (Identifikation von Kunstoffen) und quantitative Informationen (z.B. Wasser- und Additivgehalt, Dichte, IV) innert Sekunden.

Vis-NIR Spektroskopie in der Kunstoffanalytik

Kunststoffe mit Ihren C-, O-H und N-H Bindungen sind für die Analyse mit Vis-NIR Spektroskopie besonders geeignet. Ein grosser Vorteil dabei ist, dass die Technologie sowohl im Labor (Off-line) wie auch im Prozess (In- / Online) einsetzbar ist. Somit kann die Qualität Ihrer Produktre entlang der ganzen Produktionskette, von Wareneingang über die Produktion bis zur Verpackung, überwacht und garantiert werden. Hier mögliche Anwendungen:

  • Identifikation von Kunstofftypen und -untertypen (z.B. PE: Unterscheidung von HDPE, LDPE und LLDPE)
  • Quantifizierung von Inhaltsstoffen: Wassergehalt (>500 ppm), Hydroxylzahl (OHZ), Säurezahl (TAN, CEG), Additivgehalt
  • Erkennen von Verunreinigungen (Restlösungsmittel, Monomere)
  • Überwachung von Prozesen: Mischen (Blending), Härten (Curing), Beschichten (Coating)
  • Materialeigenschaften: Intrinsische Viskosität (IV), Dichte, Schmelzflussindex (MFI), Vernetzungsgrad, Taktizität

Vis-NIR Spektroskopie - wieso…

Weiter lesen
Weitere Informationen
Produktgruppen:
Qualitätssicherung
    Laboreinrichtung

Anbieter, der dieses Produkt-Highlight präsentiert

Metrohm Schweiz AG

Metrohm AG - Schweizer Hochpräzisionsinstrumente für die Analytik
Ihre Kontaktperson für dieses Produkt-Highlight
Foto von Dr. David Witmer

Dr. David Witmer

Metrohm Schweiz AG

Diese Seite teilen