Showcase 19. März 2018
Innovationsfeld Oberflächentechnik

Gehäuse für Blutzuckermessgerät mit IMD-Dekorierung

Für Roche produziert Kunststoff Helmbrechts Gehäuse für ein modernes Blutzuckermessgerät. Um eine kratzfeste und gleichzeitig ansprechende Oberfläche zu realisieren, wird das In-Mold-Decoration-Verfahren im 2-Komponenten-Spritzguss eingesetzt.

Ansprüche an Medizintechnikgeräte steigen stetig - sowohl in Bezug auf die Ästhetik als auch die Funktionalität. Roche greift daher bei der Produktion des Gehäuses für ein modernes Blutzuckermessgerät auf die Kompetenzen von Kunststoff Helmbrechts zurück.

Um die anspruchsvolle Kunststoffkomponente zu fertigen, kombiniert Kunststoff Helmbrechts verschiedene Technologien. Das Gehäuse wird im 2-Komponenten-Spritzguss gefertigt. Dazu wird In-Mold-Decoration (IMD) genutzt. Bei diesem Verfahren durchläuft eine beschichtete Folie das Spritzgießwerkzeug und überträgt seinen Lack auf den heißen Kunststoff. Mit dieser Technologie lassen sich beim Gehäuse ansprechende Oberflächeneffekte und eine Kratzfestbeschichtung realisieren. Bei der Baugruppenmontage wird zudem Ultraschallverrschweißung eingesetzt.

Dank der IMD-Technologie können die hohen Anforderungen an die Ästhetik (Oberflächeneffekte) und Funktionlität (Kratzfestbeschichtung) beim Gehäuse erfüllt werden.

 

Weitere Informationen
Dienstleistungsgruppen:
Auftragsfertigung
    Fertigung von Bauteilen und Baugruppen

Anbieter, der diesen Showcase präsentiert

Kunststoff Helmbrechts AG

Kunststoff Helmbrechts: Für die perfekte Optik Ihres Bauteils. Wir…
Weiter lesen
Ihre Kontaktperson für diesen Showcase
Foto von  Philipp Schaller

Philipp Schaller

Kunststoff Helmbrechts AG

Diese Seite teilen