Prüfung einer «Stradivari» Violine mittels CT-Scan

Meist sind es technische Bauteile, welche die MessX AG mittels Computertomografie analysiert. Allerdings können auch antike Gegenstände detailliert geprüft werden. Erfahren Sie wie die Firma mittels Computertomografie den aktuellen und verborgenen Zustand zweier weltberühmter Violinen untersuchte.

Industrielle Computertomografie

Die MessX AG verwendet die industrielle Computertomografie (CT) um Objekte mittels Röntgenstrahlung vollständig zu durchstrahlen und im Kegelröntgenstrahl um 360° zu rotieren. Während dieses Vorganges werden tausende von Einzelaufnahmen erstellt, welche dann zu einem dreidimensionalen Computertomografie-Volumenkörper rekonstruiert werden. 

 

CT-Untersuchung der Violinen «Stradivari» und «Ruggeri»

Schenk Geigenbau ist der Spezialist im Bereich Geigenbau. Nebst der Restauration dieser Instrumente, führt Schenk Geigenbau auch Begutachtungen durch.

Damit bei diesen Begutachtungen nichts im Verborgenen bleibt, wandte sich Schenk Geigenbau an die MessX AG, um nebst der äusserlichen Untersuchung, auch das Innenleben einer «Stradivari» und einer «Ruggeri» detailliert begutachten zu können.

 

Mit dem CT-Scan sollen die folgenden Ziele erreicht werden:

  • Beurteilung des allgemeinen Zustandes
  • Allfällige Reparaturen sichtbar zu machen wie z.B. vom Stimmfutter und der Eckklötze
  • Tiefe des Stimmfutters zu sehen
  • Aktuellen Zustand digital festzuhalten, um z.B. nach einer Verleihung einen Vergleich durchführen zu können

 

Grundlage für weitere Auswertungen

Diese Computertomografie-Daten bilden die Grundlage für weitere mögliche Auswertungen und erlauben völlig neue Einblicke in die Violinen.

Dabei bietet ein CT-Scan auch neue Möglichkeiten in der Zustandsbeurteilung von Instrumenten, für die Erstellung von Wert- und Versicherungsgutachten. Mithilfe der CT-Bilder kann das genaue Ausmass eines Schadens erkannt werden, was wiederum einen seriösen Kostenvoranschlag für die Restauration exklusiver Instrumente ermöglicht.

 

Unendliche Möglichkeiten

Ob zur Untersuchung einer «Stradivari» Violine oder zur Überprüfung eines additiv hergestellten Bauteils, die Möglichkeiten rund um die industrielle Computertomografie sind nahezu unendlich.

Rufen Sie uns ganz unverbindlich an, wir können Ihnen in einem kurzen Telefongespräch sehr schnell das Riesenpotential aufzeigen, welches diese Technologie der industriellen Messtechnik auch für Sie besitzt.

 

 

Weitere Informationen
Dienstleistungsgruppen:
Qualitätssicherung
    Industrielle Computertomographie

Ihre Kontaktperson für diesen Showcase
Foto von  Lars Kahl

Lars Kahl

MessX AG

Diesen Showcase merken

Diese Seite teilen