Showcase 12. Dezember 2016
Innovationsfeld Polymerengineering

Spherical Powder: PEEK-Kunststoffpulver unter 80y

Mehr Zeiteffizienz, weniger Materialverlust, höhere Oberflächengüte – die Spherical Powder Technologie (SPT) der Dressler Group eröffnet ganz neue Möglichkeiten, beispielsweise bei Molding und 3D-Druck.

Kostensenkungen und Qualitätssteigerungen gleichzeitig schließen sich eigentlich aus. Es sei denn, die Fertigung wird effizienter. Für Molding- und 3D-Druck-Anwendungen beispielsweise hat die Dressler Group mit ihrer Spherical Powder Technologie (SPT) genau das geschafft: Mehr Effizienz und gleichzeitig höhere Qualität. Durch das SPT-Sprühverfahren können beispielsweise Pulver aus PEEK-Kunststoffen mit einer Feinheit von unter 80y hergestellt werden. Bisher war das unmöglich.

Für die Kunden aus allen Schlüsselindustrien wie etwa Luft- und Raumfahrt, Fahrzeugbau und Pharmazie bedeutet das: Mehr Effizienz durch den Wegfall von Verarbeitungs- und Reinigungsschritten, eine höhere Materialausnutzung, bessere Oberflächeneigenschaften und eine immense gestalterische Freiheit bei der Fertigung individueller Bauteile. Auch und gerade bei hoch komplexen, belastbaren und haltbaren Strukturen. SPT-Pulver sind extrem riesel- und fließfähig und auf Kundenwunsch völlig frei von Additiven.

Die Dressler Group ist seit dreieinhalb Jahrzehnten auf die Kunststoffmahlung spezialisiert und betreibt von…

Weiter lesen
Weitere Informationen
Dienstleistungsgruppen:
Auftragsfertigung
    Herstellung von Materialien

Anbieter, der diesen Showcase präsentiert
Ihre Kontaktperson für diesen Showcase
Foto von  Jan Dressler

Jan Dressler

Dressler Group

Diese Seite teilen