Video 17. Oktober 2017

Funktionelle Mikrostrukturen im Dienste der Medizin

Prof. Dr. Magnus Kristiansen, Leiter INKA der FHNW, zeigt, wie sich durch die Strukturierung von Kunststoffen auf der Mikro- oder gar Nanoskala die Oberflächeneigenschaften modifizieren lassen ohne dabei die Zusammensetzung des Materials zu verändern. Wo führt das hin?

Weitere Informationen
Dienstleistungsgruppen:
Forschung und Entwicklung
    Materialentwicklung

Anbieter, der dieses Video präsentiert

FHNW Hochschule für Technik; INKA - Institut für nanotechnische Kunststoffanwendungen

Die Funktionalisierung von Kunststoffoberflächen ist unser…
Weiter lesen
Ihre Kontaktperson für dieses Video
Foto von Prof. Dr. Per Magnus Kristiansen

Prof. Dr. Per Magnus Kristiansen

FHNW Hochschule für Technik; INKA - Institut für nanotechnische Kunststoffanwendungen

Weitere Videos

Weitere Inhalte zu diesem Thema

Diese Seite teilen