Filterbaugruppe für innovatives Atemgerät

Mit dem Atemschutzgerät e3000 lancierte die optrel AG ein innovatives Gerät zu dem wir die perfekt abgestimmten technischen Kunststoffbauteile liefern durften.

Showcase (reales Anwendungsbeispiel)

Mit dem Atemschutzgerät e3000 lanciert die optrel AG ein innovatives Gerät zu dem wir die technischen Kunststoffbauteile liefern durften. Diese, im Vorfeld perfekt aufeinander abgestimmten und kunststoffgerecht gestalteten Teile, wurden zu einer Baugruppe aus Gehäuseunterteil und Gehäuseoberteil, Filterabdeckungen und verschiedenen Kopplungselementen zusammengefügt.

Unsere Leistung umfasst die gesamte Prozesskette vom Projektmanagement inklusive Werkzeugherstellung über Abmusterungen, Terminierungen bis hin zur Produktionsreifmachung und dem Bedrucken.

  • Verwendete Spritzgusswerkzeuge: Einzelwerkzeuge und Familienwerkzeuge
  • Rohmaterial: ABS/PC Blend

Das Endergebenis ist eine perfekte Filterbaugruppe zu einem optimalen Preis-Leistungsverhältnis. 

Das Filtersystem besteht aus einem Vorfilter und Partikelfilter mit einem ausgeklügelten Filterwechsel-Konzept.

Dieses Atemschutzgerät in Kombination mit der e600 Helmserie von dem Schweizer Technologieunternehmen optrel AG liefert die höchste Schutzklasse TH3P nach EN 12941.

Wir sind stolz auf unseren Beitrag zu diesem zukunftsweisenden Gerät.



Dienstleistungsgruppen

Auftragsfertigung
    Fertigung von Bauteilen und Baugruppen

Anwendungsfeld

Weitere Anwendungen

Kunde

optrel AG

Anbieter, welcher diesen Showcase ermöglicht hat

Brac-Werke AG

...von der ersten Idee über Entwicklung, Konstruktion, Werkzeugbau, Herstellung, Mehrkomponentenspritzguss 2K-3K, Duroplastspritzen und -pressen, Nachbearbeitung, Montage, Qualitätssicherung bis zum perfekten Endprodukt.

Ihre Kontaktperson bei Brac-Werke AG

Kontaktieren Sie:

Fred Dittrich
Geschäftsführung

Foto von  Fred Dittrich

Diese Seite teilen