Produkt-Highlight 20. Dezember 2016

LUXOR E A und LUXOR EM A

Um hygroskopische Kunststoffe für kleine Materialdurchsätze oder für Einzelanwendungen zu trocknen, hat motan die neuen, mobilen Trockenlufttrockner LUXOR E A und LUXOR EM A entwickelt. Der Trockner ist mit einem fest installierten Trockentrichter mit 50, 100 oder 150 l Volumen erhältlich.

Die Modelle LUXOR E A der neuen Baureihe sind für die Integration in vorhandene Systeme, das heißt für den Anschluss an bestehende Fördersysteme und -anlagen vorgesehen. Alternativ lassen sich diese Modelle mit einem eigenen Einzelfördergerät ausrüsten.

Die LUXOR EM A-Trockner sind hingegen autarke, fahrbare Einzelgeräte, etwa für Insellösungen. Sie verfügen serienmäßig über eine integrierte Trockenluftförderung mit einem Seitenkanalgebläse sowie einem kleinen, funktionsüberwachten Zyklon-Gebläseschutzfilter. Der Zyklonfilter enthält zusätzlich neben einem einfach zu reinigenden Feinfiltereinsatz einen transparenten Staubtopf. Die Verrohrung für die Trockenluftförderung mit festen Schlauchverbindungen sorgt dafür, dass der Absaugkasten von der Umgebungsluft abgeschirmt und mit Trockenluft geflutet ist. Daher bleibt Material im Absaugkasten auch bei Unterbrechungen der Trocknung stets in einer trockenen Umgebung, was das Rückfeuchten verhindert.

In der Ausführung LUXOR EM A sind die Trockner für den Betrieb mit bis zu drei…

Weiter lesen
Weitere Informationen
Produktgruppen:
Peripherie, Produkte für Kunststoffverarbeitung
    Trocknung

Anbieter, der dieses Produkt-Highlight präsentiert

motan-colortronic ag

motan – think materials management Die motan Gruppe mit Sitz in…
Weiter lesen
Ihre Kontaktperson für dieses Produkt-Highlight
Foto von  Markus Steimle

Markus Steimle

motan-colortronic ag

Diese Seite teilen