Funktions- & Prozessintegration beim Spritzgiessen - SPE 20

Tuesday, 21 January 2020


12:05 o'clock - 12:25 o'clock

Luzern, Switzerland

Im Rahmen dieser Keynote wird Ihnen der Nutzen für den Einsatz einiger Spritzgiesssonderverfahren für unterschiedliche Anwendungen aufgezeigt. Diese Keynote ist Teil des Innovation Symposiums der Swiss Plastics Expo.

Funktions- & Prozessintegration beim Spritzgiessen

Zur Steigerung der Marktattraktivität von Produkten geht der Trend zu mehr Funktionalität und zu individuellem Design. Ziel eines laufenden Projektes ist die Realisierung hochwertiger Oberflächen für Kunststoffbauteile durch direktes Hinterspritzen und Stanzen im Funktions- & Prozessintegration beim Spritzgiessen - SPE 20. Werkzeug ohne Vorformen der Folien in einem vorgelagerten Thermoformprozess. In einem weiteren Projekt ist die zusätzliche Integration von Elektronik in Dekorbauteile für die Anwendung als grafische Benutzeroberfläche (GUI) bei Elektronikgeräten das Ziel. Es wird die Herstellung einer mittels IMD dekorierten Blende mit zusätzlich integrierter Sensorfolie an der Spritzgiessmaschine vorgestellt. Zusammen mit den Projektpartnern wurden die Spezifikationen und Anforderungen für jede Kundenanwendung definiert und an einer Versuchsblende umgesetzt.

Ein weiteres Spritzgiesssonderverfahren, das Thermoplastschaumspritzgiessen, wurde hinsichtlich seines Leichtbaupotenzials bewertet. Spritzgegossene Integralschäume bieten durch ihren sandwichähnlichen Aufbau ein sehr hohes Leichtbaupotential bei sehr biegesteifen Bauteileigenschaften. Verschiedene Schäumtechnologien und Kunststoffe wurden analysiert und hinsichtlich ihres Potenzials bewertet.

 

Kurz CV

Nach seiner Promotion und Abteilungsleitertätigkeit am IKV, Aachen, wechselte Frank Ehrig 2000 zur Weidmann Plastics Technology AG, Rapperswil, Schweiz, wo er als Leiter der Abteilung Technische Entwicklung im Geschäftsbereich Fahrzeugtechnik fungierte. Seit Ende 2005 ist Herr Ehrig als Professor an der Hochschule für Technik Rapperswil, Schweiz als Institutsleiter des IWK tätig, welches er im selben Jahr gründete. Das Institut beschäftigt heute 6 Professoren und knapp 40 Mitarbeiter.

 

Diese Keynote ist Teil des Innovation Symposiums der Swiss Plastics Expo

Im Innovation Symposium erhalten Sie auf zwei Bühnen neustes Fachwissen zu 16 Themen rund um Kunststoffe und Kunststoffverarbeitung. Keynote Speaker berichten über Wissenschaft, Technik und Industrie. In den Showcase-Präsentationen erfahren Sie Hintergründe zu spannenden Projekten.

Die Teilnahme am Innovation Symposium ist im Messeticket inbegriffen.

 

The speech will be held in German.

Speaker
Image of  Prof. Dr. Frank Ehrig

Prof. Dr. Frank Ehrig

Further info
This event is about the following topics:

Location

Swiss Medtech Expo - Innovation Symposium - Halle 2
Messe Luzern, Horwerstrasse 87

6005 Luzern
Switzerland

Open in Google Maps

Your contact person for this event
Image of   René Ziswiler

René Ziswiler

Swiss Plastics Expo

Bookmark this event

Further events